Molkerei Davos

Davos ist mit einer Fläche von 258.8 km2 die zweitgrösste Gemeinde der Schweiz. Davos – die höchste Stadt Europas – zählt 13’000 ganzjährige Einwohner und beherbergt in der Wintersaison zusätzlich rund 20’000 Gäste.
Die Molkerei Davos wurde im Jahre 1905 gegründet. Die damalige «Controll Molkerei Davos» war als Aktiengesellschaft organisiert und übernahm die Versorgung der Landschaft Davos mit Konsummilch. Diese Tätigkeit ist auch heute noch die primäre Aufgabe der Molkerei Davos.
2013 wurde der Produktions- und Handelsbetrieb erneuert und auf einen modernen technischen Stand gebracht, so dass die Molkerei den heutigen strengen Sicherheits- und Hygienestandards vollumfänglich entspricht. Rund 70 % der in der Landschaft Davos produzierten Milch wird in der Molkerei zu Frischprodukten und Käse verarbeitet. Die Produktepalette, die unter dem Namen «Davoser» vermarktet wird, umfasst Pastmilch, Schlagrahm, Joghurt, Frischkäse, diverse Halbhartkäsesorten sowie Schaf- und Ziegenkäse. Für den «Monsteiner Brauerchäs» durfte die Molkerei Davos aus den Händen von Bundesrat Couchepin sogar den «Prix d’Innovation Agricole Suisse 2002» entgegennehmen.

Martin Flüeler
Tobelmühlestrasse 6, 7270 CH-Davos
Telefon: +41 (0) 81 413 51 42, Telefax: +41 (0) 81 413 49 75

info@molkereidavos.ch
www.molkereidavos.ch